Lehrstuhl für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft (Prof. Fuest)
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

SPS: Eurokrise Sommersemester 2014

Sommersemester 2014

SPS Eurokrise (BSc.)

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn

Koordinierung: Florian Buck

Freitag, 2. Mai 2014, 10.00-18.00, Schackstr. 4/II, CES-Seminarraum (207)


10.00 Begrüßung: Hans-Werner Sinn

Themenblock A:  Bankenregulierung in der Krise

10.05 - 10.45 Thema 1:
Warum gehen Banken ins Risiko?
10.50 - 11.30 Thema 2:
Soll der Staat Banken retten?
11.35 - 12.10 Thema 3:
Warum sind Banken so mächtig geworden?

 
12.10 - 13.30 Mittagessen


Themenblock B:  Die Eurozone in der Staatsschuldenkrise

13.30 - 14.10 Thema 4:
Ist die Eurozone ein optimaler Währungsraum?
14.15 - 14.50 Thema 5:
War der Vertrag von Maastricht glaubwürdig?
14.55 - 15.30 Thema 6:
Ist die Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank glaubwürdig?

 
15.30 - 15.45 Kaffeepause

Themenblock C:   Kapitalallokation und Wettbewerbsfähigkeit in der Eurozone

15.45 - 16.25 Thema 7:
Welche Vorteile bringt die Einführung einer Gemeinschaftswährung hinsichtlich der Kapitalallokation zwischen den Mitgliedsstaaten der Währungsunion?
16.30 - 17.05 Thema 8:
Warum verringerte sich die Wettbewerbsfähigkeit der Krisenländer?
17.10 - 17.50 Thema 9:
Wie kann die Wettbewerbsfähigkeit der Krisenländer wieder hergestellt werden?


Samstag, 3. Mai 2014, 10.00-15.30, Schackstr. 4/II, CES-Seminarraum (207)


Themenblock D:   Das Krisenmanagement der Europäischen Zentralbank

10.00 - 10.40 Thema 10:
Wie hat die EZB die Besicherungsanforderungen für Refinanzierungskredite in der Krise verändert?
10.45 - 11.25 Thema 11:
Welche Bedeutung haben die Target-Salden im Eurosystem?
11.25 - 11.40 Kaffeepause
11.40 - 12.15 Thema 12:
Währungssysteme und Zahlungsbilanzen: Welche Alternativen gibt es zum Target-System?
12.15 - 12.50 Thema 13:
Verletzt die EZB durch ihre unkonventionelle Geldpolitik ihr Mandat?


12.50- 14.00 Mittagessen

Themenblock E:   Das Krisenmanagement der Europäischen Union

14.00 - 14.40 Thema 14:
Wie sind die multilateralen Rettungsmaßnahmen in der Eurokrise zu bewerten?
14.40 - 15.15 Thema 15:
Was bringt die Europäische Bankenunion?

 
15.15  Schlussworte